Markus Bayard erwarb im März 2000 das alt bekannte „Hotel-Restaurant Millius“, direkt gelegen an der Kantonstrasse zwischen Agarn und Susten. Mit der Kaufabsicht war gleichzeitig das Ziel verbunden den bestehenden Hotel- und Restaurationskomplex zu einem Familienbetrieb mit persönlicher Note und Engagement umzugestalten. Dies erforderte vorerst ein neues modernes Betriebs- und Marketingkonzept, wie einen geeigneten - dem Zweck und Ziel entsprechenden – Namen. Denn ohne Namen, bzw. Firmenlogo ist kein versprechender Marktauftritt möglich. Mit dem neu gewählten Logo

 „Relais Bayard“ , The Place To Stop,

soll nun der Familienbetrieb regional, national und international vermarktet werden.

Ihre Gastgeber: Familie Bayard